Die Corona- und Sommerpause neigt sich nun (hoffentlich) langsam dem Ende zu und damit auch unsere Videoserie. Mit dem letzten Werk von Klara Schwendinger, dem "Egger Lied", sind wir nun am Ende der Serie angelangt: Ein äußerst unterhaltsames Werk, welches von geschichtlichen Ereignissen von Traditionen, vom Dorfleben in Egg und nicht zuletzt von den besonderen Eigenheiten der "Eggerinnen und Egger", erzählt. Neugierig geworden? Hier geht's zum Video.


Liebe Sängerfreunde, 

 

seit nunmehr drei Wochen werden wöchentlich Videos von Liedern veröffentlicht, welche unser Chor in der Vergangenheit gesungen hat. Tenor Alexander Ratz hat mit viel Engagement und Auge für's Detail sehr sehenswerte Videos kreiert, welche die Inhalte der Lieder mit passenden Bildern unterstreichen.

 

Den Anfang der Serie machte ein Jodler, gefolgt vom rätoromanischen Lied „La sera sper il lag“ und dem wunderschönen Klassiker unter den Wälderliedern: „Strubobuobo“. Im zweiten Teil der Serie erwarten euch ganz besondere Werke von Klara Schwendinger, vertont durch ihren Neffen Herbert Schwendinger, die 2018 von unserem Chor uraufgeführt wurden. Wir dürfen schon verraten: „Hüt amaul“ und das "Egger Lied" sind nicht nur textlich zum Schmunzeln...😉 Hier geht's zum Lied "Hüt amaul"

 

In die restlichen Videos reinschauen könnt ihr direkt hier, über die Rubrik "Sehen & Hören" oder einfach auf Youtube!


 

 

Habt ihr schon mal in den Bergen gesungen? Habt ihr das Gefühl erlebt wie es ist, ergriffen zu sein, von der wunderschönen Natur, der friedlichen Stimmung und der klaren Luft, die euch umgibt? Vielleicht denkt ihr beim Lied „Strubobuobo“ an euren letzten Spaziergang, an eure letzte Wanderung, an eure letzte Gipfeleroberung zurück…


 

 

Gemütlich am Wasser sitzen, der Sonne zuschauen, wie sie langsam am Horizont versinkt, ein kühles Getränk genießen, vielleicht ja sogar die Zehenspitzen ins Wasser eintauchen – einfach mal die Seele baumeln lassen und zur Ruhe kommen.

 

"La sera sper il lag"


Liebe Freunde der Wälder Chorgemeinschaft,  

 

jetzt ist es schon lange her, seit wir das letzte Mal gemeinsam ein Lied angestimmt haben. Mit so einer langen „Sing-Pause“ hätte wohl niemand gerechnet. Um uns und euch die Wartezeit zu überbrücken, möchten wir euch in den nächsten vier Wochen ein paar unserer Lieder der letzten Jahre mit auf den Weg geben. Zu jedem einzelnen Lied hat unser Tenor Alexander Ratz die passenden, selbstgeschossenen Bilder gefunden. Daraus entstanden sind vier sehr sehenswerte Videos, die wir euch in den nächsten Wochen gerne vorstellen. 

 

Den Anfang der Serie macht ein Jodler, den wir bei verschiedenen Anlässen immer wieder gerne anstimm(t)en.  

 

Viel Spaß beim Hören & Schauen.  

 

Eure Wälder Chorgemeinschaft Egg 


 

 

Der heurige Chorausflug am 27. Juni 2020 führte uns vom Bödele nach Bruggan, mit Ausklang bei Ingo Metzler. 

Mehr Bilder gibt es unter "Sehen und hören".


 

Hier kommt das große Finale: Der letzte Beitrag unserer Franz-Michael Felder Videoreihe. Wir hoffen, dass wir euch mit diesen wöchentlichen Kulturbeiträgen Impulse zum Nachdenken oder aber auch einfach nur Momente, in denen ihr in der Vergangenheit schwelgen konnten, bereitet haben.


 

Wir befinden uns im Endspurt unserer Franz Michael Felder Videoreihe. Hier kommt Video Nummer 5: Was sich wohl hinter dem Titel "Sei kein Feigling" verbirgt? 


 

Das 4. Video unserer Franz-Michael Felder Videoreihe: "Auer Kirchweih mit Nanni". Zwei Texte, die von Romantik, von Feindschaft aber vor allem von dem großen Kampf um (geistige) Freiheit erzählen: 


Pünktlich zur Vorsäßzeit kommt hier Video Nummer 3: Tone liest in wunderschöner Umgebung im Vorsäß Hopfreben über den Alltag im Vorsäß und auf der Alpe.

 



Hier kommt das zweite Video unserer Franz-Michael Felder Reihe. Wer genau hinschaut erkennt vielleicht die wunderschönen Räumlichkeiten der Villa Maund, in der dieses Video gedreht wurde.


 

Liebe Freunde der Wälder Chorgemeinschaft Egg,

 

es ist der Anfang Mai - normalerweise laufen um diese Zeit herum die Vorbereitungen auf unser Konzertwochenende auf Hochtouren: viele Gesangsproben, Sponsorensuche, Werbeaktivitäten, etc. Doch was ist in der Zeit von Corona schon normal?!

 

Da auch wir aufgrund der Corona Maßnahmen schweren Herzens unser diesjähriges Konzertwochenende absagen mussten, möchten wir euch - als Alternative zum musikalischen Programm - eine kulturelle Lesungsreihe präsentieren:

 

Tone Bär, Lehrer in Ruhestand, Vorstandsmitglied und engagierter Sänger seit rund 20 Jahren liest an sechs eindrucksvollen Orten im Bregenzerwald Texte von Franz Michael Felder. Dieser kulturelle Beitrag soll euch durch diese besondere Zeit begleiten und vielleicht auch die ein oder andere Erinnerung an unsere Konzerte aufleben lassen.

 

Hier geht's zum ersten Videobeitrag.

 

Apropos Corona: Der Sicherheitsabstand ist natürlich in allen Videos gewährt! 😉

 

Die Sängerinnen und Sänger der Wälder Chorgemeinschaft Egg

 

 


Pfingstkonzert 2020 abgesagt

Unser heuriges Pfingstkonzert müssen wir leider absagen - schon jetzt, weil uns die Probenzeit fehlt. 

 

Vielleicht können wir im Herbst in einem anderen Rahmen singen.

 

Auf unsere Sponsoren werden wir noch zukommen. Vorab schon vielen Dank für die Unterstützung.